Trennungsgrund? Kylies Kinderwunsch?

Ihr Ex über den wahren Trennungsgrund ihrer Beziehung.

Die Sängerin zwischen Kind, Karriere und Krankheit.

Sängerin Kylie Minogue (45) ist sich offenbar nicht sicher, ob sie ein Kind haben möchte – das war ein hauptsächlicher Trennungsgrund. Aber auch der Krebs, den sie besiegt hat, spielt angeblich eine Rolle dabei.

Kylie Minogue Trennungsgrund

Bildquelle: shutterstock

Der Wunsch nach Kindern soll ein Grund für das Aus zwischen Kylie Minogue und Model Andres Velencoso (35) nach fünf Jahren Beziehung gewesen sein. Der Trennungsgrund konkret: Er wollte welche, sie anscheinend nicht. „Sie sagt, dass sie gern ein Kind hätte, aber sie macht sich auch Sorgen darüber, wie anstrengend das sein kann – sie sieht, was Danii alles durchmacht und wie kompliziert ein Leben mit einem Kind ist“, verrät ein Insider.

Nach einer Trennung zieht ihre Schwester Danielle Minogue (42), die ebenfalls Sängerin und Schauspielerin ist, ihren dreijährigen Sohn nun alleine groß.

Der Trennungsgrund sei aber noch vielschichtiger: So habe ihr Ex die Nase voll davon gehabt, dass Kylie sich nicht zwischen Kind und Karriere entscheiden konnte. Sie hätte immer gesagt, dass sie Kinder wolle, letztendlich dann aber doch wieder die nächsten Monate mit Arbeit verplant haben. Der 35-Jährige hätte daher das Gefühl gehabt, dass er und die Familienplanung erst nach ihrer Karriere kommen. Ein anderer Faktor, der erklären könnte, weshalb sie mit ihrem Kinderwunsch hadert, ist ihre Brustkrebsbehandlung vor acht Jahren. So sei ungewiss, ob sie danach überhaupt noch schwanger werden könne.

 

Leave a Reply

  

  

  

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen