Sienna Miller genießt ihre Mutterrolle

Mutterrolle macht Schauspielerien glücklich.

Neues Körpergefühl nach der Geburt.

Los Angeles  – US-Schauspielerin Sienna Miller zeigt sich sehr glücklich über ihre Mutterrolle. „Ich habe mich noch nie zuvor so vollständig als Mensch gefühlt“, sagte sie in einem Interview mit dem Magazin „LOOK“.

mutterrolle macht sienna miller glücklich - mutter tochter

© Jaguar PS / Shutterstock.com

Sie habe sich auch durch den neuen Lebensabschnitt, der Mutterrolle, verändert: Sie sei lange nicht mehr so egoistisch wie vor der Geburt – und das freue sie ganz besonders.

Außerdem sei es eine ungeheure Hilfe jemanden zu haben, der letztendlich immer wichtiger ist als die eigene Existenz. Ihre Tochter Marlowe sei ihr „Ein und Alles“, sagte die 31-Jährige. Darüber hinaus verriet Miller, dass sie auch mit ihrem Körper zufriedener sei als zuvor.

Mutterrolle verändert Einstellung zum Körper.

Ihre Körperwahrnehmung sei jetzt völlig anders: „Er gehört nicht mehr nur mir – ich sehe keine Problemzonen mehr wie früher. Man versteht, wofür Brüste da sind, und ich habe einen enormen Respekt für meinen Körper gewonnen.“

Sienna Miller ist unter anderem durch Filmrollen in „Factory Girl“ und „Alfie“ bekannt geworden.

(dts Nachrichtenagentur)

Leave a Reply