Mehr Gebur­ten und Ehe­schließun­gen

Wieder mehr Gebur­ten im Jahr 2012.

Sterbe­fälle und Ehe­schließun­gen steigen auch.

Wiesbaden – In Deutschland ist die Zahl der Gebur­ten, Sterbe­fälle und Ehe­schließun­gen im Jahr 2012 gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 674.000 Kinder lebend geboren, 11.000 Gebur­ten mehr als im Jahr 2011.

 

Geburten, Eheschließungen, Kinderwunsch, Wunschkind

Quelle: Shutterstock

Im Jahr 2012 starben zudem 870.000 Menschen, gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl der Sterbefälle um zwei Prozent oder 852.000. Wie in allen Jahren seit 1972 starben somit mehr Menschen als Kinder ge­boren wurden. 2012 lag die Differenz bei 196.000, im Jahr 2011 bei 190.000.

Die Zahl der Eheschließungen in Deutschland erhöhte sich 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 10.000 oder 2,5 Prozent auf 387.000.

(dts Nachrichtenagentur)

Weitere Artikel:

 

Leave a Reply