Google-Chef: Kinder eher über Internet-Gebrauch aufgeklären

Gefahren für Kinder durchs Internet.

Äußern sich früher in sozialen Netwerken.

Berlin  – Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt findet, dass Kinder eher über den Internetgebrauch aufgeklärt werden sollten als über Sex. „Es ist schwierig, die eigene Privatsphäre, sobald man sie preisgegeben hat, wieder zurück zu bekommen. Kinder äußern sich früher in sozialen Netzwerken, als es ihrem Alter entspricht.

 

sozialie netzwerke facebook glam mom's kinder

Foto: Kinder (über dts Nachrichtenagentur)

Daher müssen Kinder eher über den Gebrauch des Internets als über Sex aufgeklärt werden“, sagte Schmidt bei einer Veranstaltung der „Zeit“ am Mittwoch. Zudem betonte Schmidt auf der „Zeit“-Veranstaltung, dass das Rennen zwischen den Kontrollversuchen totalitärer Regierungen und der angeborenen Neugier der Menschen noch nicht entschieden sei. Auf einer Veranstaltung in China sei er trotz guten Benehmens darauf hingewiesen worden, dass nichts, was er gerade sage veröffentlicht würde.

„Es ist seltsam, wenn man merkt, dass man gerade zensiert wird.“

(dts Nachrichtenagentur)

Leave a Reply